Dieses Elektroauto aus Aachen will das deutsche Tesla werden

In Aachen entwickelt ein Start-up der Universität ein Elektroauto für die Stadt. Ab Sommer 2018 soll es über die Straßen rollen. Schon 600 „e.GO-Life“ sind bestellt. Das Team ist im Schnitt erst 29 Jahre alt.

Noch wackelt und ruckelt es ein wenig, wenn das kleine Auto durch die Halle auf dem Campus der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule fährt. Es sind noch Feinarbeiten an Konstruktion und Antrieb zu erledigen, bis das Elektroauto „e.Go Life“ aus Aachen serienreif ist. Aber schon jetzt gibt es einen Vorgeschmack darauf, dass E-Autos günstig sein können – und ihre Besitzer keine Abstriche beim Fahrvergnügen machen müssen.

 

Link: Orange by Handelsblatt