e.GO Life: Entwickler präsentieren ihr Elektroauto auf der CeBIT

Das Start-up e.GO Mobile stellte im Rahmen der CeBIT 2017 in Hannover sein zweites Elektrofahrzeug vor. Es hört auf den Namen e.GO Life und kommt bereits im nächsten Jahr auf den Markt. Der Preis für die einfache Ausführung beträgt dabei 15.900 Euro. Für Interessenten ist der City-Flitzer ab Mai 2017 vorbestellbar.
 

e.GO Life: Klein, aber fein

Der kleine Stromer (3,38x1,70x1,57 Meter) ist vorrangig für den Einsatz in der Stadt gedacht, wobei vor allem der moderate Preis Elektroauto-Fans überzeugen könnte. Die Basisversion des e.GO Life ist ein Viersitzer mit einem 14,4-Kilowattestunden-Akku, mit dem Sie etwa 100 Kilometer Strecke zurücklegen, bevor die Steckdose ruft. Eine größere Variante ist hingegen für gut 130 Kilometer ausgelegt – vor allem in der Stadt absolut ausreichend. Das 48-Volt-Antriebssystem stammt vom deutschen Zulieferer Bosch und bringt eine Leistung von 22 Kilowatt an den Start.

Link: computerbild