WELT.de: So gut ist das neueste E-Auto Deutschlands

Klein, wendig, günstig – und ein Gegenentwurf zu Tesla. Der e.GO Life 60 ist das neueste E-Auto einer neuen Marke aus Deutschland. Unterwegs mit einem Vorserienfahrzeug auf dem Werksgelände in Aachen.
 

Schon mit einem leichten Tritt aufs rechte Pedal fängt der Motor hochfrequent an zu summen. Von 0 auf 50 km/h vergehen nur 3,4 Sekunden. Die Passagiere kleben an den Sitzen. In der Stadt wird dieser neue Kleinstwagen keinen Ampelstart verlieren.

Mit nur 3,34 Meter zählt der e.GO Life nicht nur zu den kürzesten Autos auf deutschen Straßen, sondern auch zu den innovativsten und günstigsten. Den Viersitzer gibt es ab Ende 2018 ab 15.900 Euro – minus 4000 Euro E-Auto-Prämie.

Doch nicht nur der Life ist neu, sondern gleich die ganze Firma e.GO Mobile AG. Eigentlich hätte der e.GO Life schon vor einigen Monaten auf den Straßen fahren sollen. Probleme mit einigen Zulieferern und Abnahmeprozessen durchkreuzten die ehrgeizigen Pläne. Gerade erst wurde das Werk in Aachen eröffnet, in Kürze sollen auf dem ehemaligen Philips-Gelände die ersten Fahrzeuge montiert werden.

 

Link: WELT.de